Dance on Ensemble / William Forsythe: Catalogue (First Edition)

Dance on Ensemble / William Forsythe: Catalogue (First Edition)
Samstag | 17. März 2018 | 17:00 Uhr


Wo auf den Bühnen allein junge Körper mit Schönheit und Virtuosität assoziiert werden, entwickelt DANCE ON eine richtungsweisende Perspektive für die Entfaltung und Präsentation des künstlerischen Potentials reifer Tänzer*innen. Sie besitzen Ausstrahlung, Souveränität und Darstellungskraft, die aus gelebter Erfahrung erwächst.

In dem von William Forsythe für das DANCE ON ENSEMBLE entwickelten Duo ›Catalogue (First Edition)‹ zeigen Brit Rodemund und Christopher Roman, wie Zeit und Raum durch Bewegung bestimmt werden. Technik trifft auf Kreativität und Gelassenheit erfahrener Tänzer*innen, deren Hände in ihrer Berührung am Ende der Arbeit Bindeglied eines einzigen Kreislaufs zu werden scheinen.

Zu dem 2015 auf Initiative von DIEHL+ RITTER gegründeten DANCE ON ENSEMBLE gehören fünf feste und fünf Gasttänzer*innen sowie drei Musiker. Unter der künstlerischen Leitung von Christopher Roman haben sie gemeinsam mit renommierten Choreographen*innen und Regisseur*innen, u.a. Matteo Fargion, Rabih Mroué, Deborah Hay und Jan Martens ein eigenes Repertoire – die DANCE ON 1. EDITION – erarbeitet.

—–
ENGLISH

Where usually it is young bodies that are associated with beauty and virtuosity on stage, DANCE ON offers a pioneering perspective on how to develop and present the enhanced artistry of mature dancers whose charisma, confidence and expressivity is borne of lived experience.

In William Forsythe’s duet ›Catalogue (First Edition)‹ for DANCE ON ENSEMBLE, Brit Rodemund and Christopher Roman demonstrate how time and space are defined by movement. Technique meets the creativity and composure of experienced dancers. When their hands touch at the end of this piece, they seem to become part of one continuous artistic cycle.

Founded in 2015 on an initiative by DIEHL+RITTER, the DANCE ON ENSEMBLE comprises five permanent and five guest dancers, as well as three musicians. Led by Artistic Director Christopher Roman and collaborating with renowned choreographers and directors including Matteo Fargion, Rabih Mroué, Deborah Hay and Jan Martens, they have created their very own repertoire – the DANCE ON 1. Edition.